Bangkok my love

Großstadtdschungel, schlechte Luft, Wahnsinnsverkehr und wo man hinsieht Menschen.

Die folgenden Tage verbrachte ich mit Fotostrecken quer durch die siamesische Hauptstadt und wunderte mich immer wieder, wie sehr sich das Stadtbild in den letzten Jahren verändert hatte. Der Skytrain, die Metro und vor allem die unendlich vielen Skyscraper, welche keinen Vergleich zu westlicher Architektur scheuen müssen.

Eine gelungene Mischung aus Bauten zweier Kulturen, die nicht unterschiedlicher sein könnten. Tuk Tu´s, die Zweittakt Kabinenmopeds waren weitgehend aus dem Stadtbild verschwunden.

Viele der Klongs, jene Wasserkanäle in welchen der ärmere Teil der Bevölkerung lebte, waren neuen, modernen Wohnkomplexen gewichen.

mehr lesen 0 Kommentare

Indochina im Wandel der Zeit

Thailand - Königreich der Superlative, wirtschaftsaufstrebende Macht im Südosten Asiens, jedoch auch Schmelztiegel unterschiedlichster Kulturen und Völkergruppen.

15 lange Jahre waren vergangen seitdem ich zuletzt Süd-Ostasien bereist hatte, genauso lange wie ich zuvor diese Gebiete für mich entdeckte.  Berufliche und private Veränderungen trennten mich immer wieder von meiner alten Leidenschaft, dem Reisen. 

Doch nun begab ich mich abermals in den mir so vertrauten Prozess der Reisevorbereitungen. Etliche Dinge waren zu erledigen. Tickets, Visa, Hotelbuchungen, Impfungen, all jenes was man während einer dreimonatigen Überseereise meiner Erfahrung nach so benötigt.

mehr lesen 0 Kommentare